Kredit ohne Bank

Die Gründe, sich nach einer Alternative zum klassischen Bankkredit umzusehen sind vielfältig. Sei es das verlorene Vertrauen in das Bankensystem, langfristige und bürokratische Bearbeitungsdauer und Vergabeprozesse, anfallende Gebühren, mangelnde Flexibilität der Banken, oder eine fragwürdige Bonität.

Anfrage Kredit ohne Bank:

Eine Alternative zum Kredit bei einer Bank oder Sparkasse bietet die Kreditgewährung durch Privatpersonen. Häufig spricht man hier von einem sogenannten Privatkredit. Doch dieser Begriff ist nicht geschützt und wird daher auch häufig von Banken verwendet, die damit lediglich einen Kredit an eine Privatperson bezeichnen.

Wird also ein Kredit benötigt, muss der Weg nicht zwingend zur Bank führen. Geld kann auch von einer Privatperson geliehen werden – zum Beispiel von Freunden oder Verwandten oder beispielsweise über spezielle Plattformen im Internet, die Kredite von Privatpersonen vermitteln.

  • Peer-to-Peer-Lending
  • Unter Peer-to-Peer-Lending (P2P-Lending) versteht man eine Kreditvergabe von „gleich zu gleich“, also von privat zu privat.

    Dies beinhaltet auch Darlehen von Freunden oder Verwandten (Family and Friends-Modell). Mit einem Darlehen von Freunden oder Verwandten umgeht man einige bürokratische Hürden. Rückzahlungsmodalitäten wie Laufzeit, Ratenhöhe und Zinsen sind frei verhandelbar und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Zinsen erheblich niedriger aus- oder gar gänzlich weggelassen werden (Social Lending). Dennoch ist auch ein Family and Friends-Kredit geliehenes Geld, welches es zurückzuzahlen gilt.

    Die Grundlage eines solchen Kredits ist meist Vertrauen und das Anbieten einer realistischen Rückzahlungsregelung.

    Hinweis:
    Es empfiehlt sich, trotz persönlicher Beziehungen einen schriftlichen Vertrag aufzusetzen, welcher Angaben über Darlehens­geber und -nehmer, die Kreditsumme, Tilgungs- und Zinssatz sowie die Ratenhöhe und Laufzeit enthalten sollte. Ein Vertrag kann gegen Gebühr von einem Anwalt aufgesetzt oder eine Vorlage aus dem Internet heruntergeladen werden.

    Eine andere Möglichkeit des P2P-Lendings bieten Online-Plattformen (Marktplatz-Modell), deren Anbieter als Vermittler zwischen den Kreditgebern, bei denen es sich um Privatpersonen handelt, und den Kreditnehmern bzw. Kreditsuchenden fungieren. Das Prinzip ist ähnlich wie bei einem Onlinekredit eines Kreditinstitutes, nur dass der Onlinekredit in diesem Fall nicht von der Bank sondern von Privatpersonen kommt.

  • Peer-to-Business-Lending
  • Das genannte Prinzip wird nicht nur von privat zu privat angewandt, sondern auch mit Unternehmern als Kreditnehmer. Dies wird als Peer-to-Business-Lending (P2B-Lending) bezeichnet. Häufig wird kleinen Unternehmen und Start-UPs seitens den Banken ungern ein Kredit gewährt, so dass auch Unternehmer gern auf den Kredit von Privatpersonen und somit auf entsprechende Online-Plattformen zurückgreifen.

  • Crowdlending
  • P2P und P2B Lending stellen Unterformen des sogenannten Crowdlending dar. Wird eine größere Kreditsumme benötigt, findet sich selten ein einzelner Kreditgeber. Somit setzt sich ein Kredit aus den Investitionen einer Gruppe zusammen. Der dafür verwendete Begriff ist Crowdlending, ein Unterbegriff des Crowdfundings. Eine Vielzahl von Privatpersonen, also die „Crowd“ Stellt Geld für das „Funding“, also die Finanzierung zur Verfügung. Crowdlending ist auf Online-Plattformen die häufigste Form der Kreditvergabe.

Vorgehensweise auf Online-Plattformen

Nach der Anmeldung auf der ausgewählten Plattform wird ein Profil mit dem Kreditwunsch angelegt. Man gibt die Summe an, die man benötigt, den Zinssatz, zu dem der Kredit aufgenommen werden soll und die geplante Laufzeit. Sinnvoll ist es auch, zu beschreiben, wofür man den Kredit benötigt, damit sich Anleger ein besseres Bild machen können.

Der Kreditnehmer plant selbst. Das jeweilige Portal hat gewisse Risikoeinstufungen, an denen sich die Höhe des Zinssatzes bemisst. Höheres Risiko, zum Beispiel bei niedrigen Einkommen des Kreditsuchenden, bedeuten höhere Zinsen. Eine realistische Einschätzung erhöht hier die Chancen auf einen Kredit von Privat wesentlich.

Sind die vom Kreditsuchenden gebotenen Konditionen für die Anleger attraktiv, so können diese einen Betrag für die Finanzierung in flexibler Höhe zur Verfügung stellen.

Bei der Rückzahlung des Kreditnehmers werden die Anleger dann am Zinsgewinn beteiligt. So haben auch Kreditgesuche mit höherem Risiko eine Chance, da sie einen höheren Zinsgewinn bieten. Die Plattformen können sich also auch für Kreditsuchende lohnen, die bei einer Bank aufgrund höheren Ausfallrisikos keinen Kredit bekommen haben.

unverbindliche Anfrage für Kredit ohne Bank

Aus- und Rückzahlung des Kredits

Bei Online Portalen erfolgt eine Finanzierung der Kreditanfragen meist innerhalb von ein paar Stunden. Sind genügend Anleger gefunden, können die Vertragsunterlagen, in denen Darlehenshöhe, Zinssatz, Ratenhöhe und Laufzeit festgeschrieben sind, unterzeichnet werden. Anschließend wird der Kreditbetrag an den Kunden ausgezahlt, welcher ihn dann in festgesetzten monatlichen Raten zurückzahlt.

Auch beim Family and Friends-Modell wird die Auszahlung in der Regel nach Vertragsunterzeichnung getätigt. Bei der Rückzahlung ist man nicht an regelmäßige Raten in gleicher Höhe gebunden sondern kann beliebig variieren.

Die Voraussetzungen Kredit ohne Bank

Auch beim Kredit von privat wird die Erfüllung einiger Vorraussetzungen geprüft, um Kreditausfälle so weit wie möglich zu vermeiden. Die Portale benötigt schließlich auch weiterhin Anleger, welche wiederum gewisse Sicherheiten erwarten. Deshalb sollte ein regelmäßiges Einkommen, grundlegende Bonität und keine harten Negativmerkmale in der Schufa vorhanden sein.

Das regelmäßige Einkommen ist eine Voraussetzung, um online einen Kredit erhalten zu können. Ob das Einkommen aus einer, beispielsweise gerade gegründeten Selbständigkeit resultiert oder ob ein Arbeitsvertrag befristet oder unbefristet ist, ist nicht relevant. So haben auch die für Banken weniger Kreditwürdigen Kunden eine gute Chance auf eine Kreditvergabe.

Die Kreditplattformen führen also zum Schutz der Anleger zur Bonitätsprüfung ein sogenanntes Scoring durch. Dabei wird anhand von Verbindlichkeiten, Einnahmen, Wohnort, Sicherheiten, Beruf etc. ein sogenannter Kreditscore ermittelt. Anhand dieses Scores entscheidet sich, ob und zu welchen Konditionen ein Kredit gewährt wird. Je höher der Score, umso geringer das Ausfallrisiko, umso besser die Konditionen des Kredits.

Mögliche Nachteile und Gefahren

  • Fehlender Verbraucherschutz
  • Private Kreditgeber unterliegen nicht den bei Banken vorhandenen Verbraucherschutzvorschriften. Auch gibt es keine geregelte Vorgehensweise sich bei einer willkürlichen Kündigungen des Darlehensgebers wehren zu können. Der Kreditgeber kann zu jeder Zeit sein Darlehen zurückzufordern.

    Dies kann gerade beim Family-and Friends Modell bereits wegen persönlichen Unstimmigkeiten oder Streitigkeiten geschehen. Eine Gefahr, der man beim Bankkredit und dem Marktplatz-Modell nicht ausgesetzt ist. Auch kann die Rückforderung des Darlehens schnell zum Druckmittel werden.

  • Ungünstige Verzinsung
  • Ob bei Darlehen von Verwandten oder Bekannten oder auf Online-Kreditplattformen für Privatkredite besteht die Gefahr, dass derjenige, der sich Geld leihen möchte, zu hohe Zinsen zahlt. Da nur in seltenen Fällen kann eine Privatperson die eigenen bonitätsabhängigen Zinsen sowie Angebot und Nachfrage korrekt beurteilen kann, kann es bei einer Fehleinschätzung zu einer Vereinbarung oder der Angabe eines zu hohen Zinses kommen. So zahlt man am Ende evtl. mehr Zinsen als bei einem Bankkredit.

    Auch kann es vorkommen, dass der Kreditsuchende überhöhte Zinsen zahlt, damit er überhaupt ein Darlehen erhält. Nicht immer ist ein Kredit von Privatpersonen günstig. Mit einer guten Schufa und entsprechende Einkommen werden meist bei einer Bank gute Zinskonditionen angeboten. P2P Kredite werden meist von Personen erbeten, die kein von der Bank erhalten.

  • Zusätzliche Gebühren
  • Beim Vergleichen der Kreditkonditionen von Plattformen mit denen von Banken werden die bei Online Portalen häufig die anfallenden Gebühren nicht bedacht. So können u.a. Vorfälligkeitsentschädigung bei Kreditauslöse oder zusätzliche Abwicklungsgebühren sowie Kosten für evtl. Rücklastschriften, Mahnungen etc. unterschiedlich hoch ausfallen. Es lohnt auch, bei verschiedenen Anbietern zu vergleichen.

  • Die Wahl des falschen Portals
  • Nicht nur bezüglich der Kosten lohnt sich ein Portalvergleich. Gerade im P2B Bereich kann es z.B. für Startups auch Zinslose Unterstützung auf diversen Crowdfunding Portalen geben. Ebenso bei der Finanzierung von sozialen Projekten.

Schlechte Bonität

Beim Family and Friends-Modell stehen Bonitätsprüfungen und Scoring im Hintergrund. Hier wird bei bekannter schlechter Bonität sehr wahrscheinlich das Zinslose Social Lending angewandt, um einem Freund oder Verwandten mit geringer Bonität zu unterstützen.

Anders verhält sich bei Online Plattformen. Steht keinerlei Einkommen oder ersatzweise Sicherheiten zur Verfügung, ist ein Kredit nahezu ausgeschlossen. Eine Kreditaufnahme bei einem niedrigen Schufa-Score hingegen ist möglich, wirkt sich dann jedoch auf die Zinshöhe des Kredites aus. Bei harten Negativmerkmalen in der Schufa, also Insolvenz, Eidesstattliche Versicherung oder Haftbefehl wird kein Kredit gewährt, da in diesen Fällen der Kreditsuchende bereits angegeben hat, zahlungsunfähig zu sein.

Bürgen werden i.d.R. nicht akzeptiert.

Jedoch können bei geringer Kredithöhe und zweckgebundenen Krediten zu aufgeweichten Bonitätsbedingungen gelten. So kann beispielsweise bei einem Autokauf das Fahrzeug als Sicherheit verwendet werden, was die Bonität erhöht.

Aktuelle Zahlen und Entwicklung (Deutschland)

In 2016 beträgt das Transaktionsvolumen von P2P Geldtransfers etwa 2.132,4 Mio. EUR., Tendenz steigend. Prognostiziert wird ein Transaktionsvolumen von 5.486,1 Mio. EUR in 2020. Die aktuellen Nutzerzahlen sollen von 12,2 Mio. steigen vorraussichtlich auf 13,8 Mio. Nutzer an. Dabei handelt es sich meist um Kleinkredite, die durch Banken nicht vergeben werden.

Die Tendenz zu Coedlending Portalen ist also steigend, und stellt für immer mehr Menschen eine Alternative zum Bankkredit dar.

unverbindliche Anfrage für Kredit ohne Bank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.